RE: Welche Hilfen gibt es noch

#46 von Tintoretta , 13.04.2018 19:34

Hallo Turmfalke,
ja es ist wirklich schrecklich, was sich hinter den Kulissen abspielt und was ich auch hier in
anderen Beiträgen gelesen habe. Und dass man fast gar nichts dagegen tun kann, wenn man so
ungerecht behandelt wird, außer sich einen Anwalt zu nehmen.
Ich werde euch auf dem Laufenden halten.
Und ein schönes Wochenende

Tintoretta  
Tintoretta
Beiträge: 20
Punkte: 62
Registriert am: 06.12.2016


RE: Welche Hilfen gibt es noch

#47 von Sunny , 26.04.2018 23:57

Liebe Tintoretta

Auch ich war Mibbingipfer einer Kitaleirung. Die hat es geschafft mich vor Gericht zu lügen. Und wenn der Vorgesetzter (Pfarrer) durch Connections Arme hat die bis zur Justiz reichen ist doof. Ich kann von Glück reden, dass das Verfahren eingestellt wurde.

Ich kann deine Geschichte fu nachfühlen, weil ich darüber hinaus wie du den Kindergartenbereich kenne. Die schlimmsten und inkompetenteszen kommen leider oft weiter

Vielleicht kommst du auch aus derselben Ecke die ich zufällig. Wir könnten uns austauschen. Zusammen an die Öffentlichkeit gehen. Würde mich über eine pn freuen.

LG Sunny

Sunny  
Sunny
Beiträge: 50
Punkte: 172
Registriert am: 01.12.2017


RE: Hallo,

#48 von Sunny , 27.04.2018 00:19

Turnhalle, ich hoff dass mein Beitrag an der richtigen Stelle landet. Ich hätte gerne einen Chef wie dch gehabt! Du verstehst die Mechanismen des Mobbings. Setzt sich damit auseinander. Bei die hätten es die Sorte an Menschen die sich hochschleimenlen um Macht zu missbrauchen schwer glaube ich.

LG Sunny

Sunny  
Sunny
Beiträge: 50
Punkte: 172
Registriert am: 01.12.2017


   

Es ist nie zu spät
Wilfried stellt sich vor

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Lust auf eine Online - Plauderei? Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen