X

RE: Wir müssen draußen bleiben

#31 von Janchen , 26.02.2014 12:28

@Jaccuse

Das Thema hatten wir ja abgearbeitet - denke ich zumindest.

Nichtdestrotrotz ergaben sich hier und da zusätzliche Gedanken, wie immer bei solch komplexen Themen, die dann halt zwischen zwei Usern 'besprochen' wurden.

Aber danke für den Text. Und ja, den Absatz 7 kann ich unterstreichen. Trifft in der Regel auch 'anstrengende fromme' Gemeindeglieder. Nur mit anderen Auswirkungen. Wobei auch hier, durch den permanente Versuch den Ruf nachhaltig zu schädigen, die berufliche Existenz Schaden nehmen kann. Und das kann auch durch Pfarrer geschehen. Das habe ich selbst erlebt!


@Tonnerkiller
Ich muss erst über eine adäquate Antwort nachdenken. Ich bin kein Pastorin! Obwohl ich mit Sicherheit das Potenzial hätte, nicht aber den Ehrgeiz. Egal wie auch immer, es wurde jedenfalls immer innerhalb meiner Landeskirche verhindert.

Wir könnten ja auch den letzten Beitrag herauskoppeln und ein neues Thema eröffnen.


MfG
Jani



Römer 1,17 ... Denn darin wird offenbart die Gerechtigkeit, die vor Gott gilt, welche kommt aus Glauben in Glauben; wie denn geschrieben steht: "Der Gerechte wird aus dem Glauben leben."


Es ist ganz einfach: Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."

Janchen  
Janchen
Beiträge: 88
Punkte: 276
Registriert am: 15.02.2014

zuletzt bearbeitet 26.02.2014 | Top

RE: Wir müssen draußen bleiben

#32 von Joringel , 04.03.2014 10:40

Gestern hatte ich Kontakt zu einem Kirchenvorstandsmitglied aus der betroffenen Gemeinde. Sie berichtete, dass es in der Gemeinde selbst keien Schwierigkeiten gäbe, da der Beschluss gegen die Verkleidung von Kindern als Teufel und Hexen schon seit 15 Jahren existiert und den Eltern der Kindergartenkinder mitgeteilt wird. Sie berichtete allerdings, dass der Pfarrer mittlerweile aus ganz Deutschland zustimende oder ablehnende Nachrichten erhält, z.T. mit herabsetzenden bis bedrohlichen Äußerungen.
Joringel


Joringel  
Joringel
Beiträge: 931
Punkte: 3.076
Registriert am: 28.10.2013


RE: Wir müssen draußen bleiben

#33 von Janchen , 04.03.2014 11:10

Dann hoffe ich mal, dass mehr zustimmende Nachrichten darunter sind, die ihm Kraft und Mut geben.

Die Saat des Bösen geht definitiv immer weiter auf. Die Kirchen, gläubigen Pfarrer und Gemeindemitglieder werden zukünftig nicht weniger in Bedrängnis geraten. Eher wohl mehr. Wir müssen wohl wieder die Prioritäten auf das Gebet lenken. Denn ohne ist alles Handeln nichts.

Der Herr möge diese Gemeinde auch weiterhin behüten!

LG Jani





Römer 1,17 ... Denn darin wird offenbart die Gerechtigkeit, die vor Gott gilt, welche kommt aus Glauben in Glauben; wie denn geschrieben steht: "Der Gerechte wird aus dem Glauben leben."


Es ist ganz einfach: Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."

Janchen  
Janchen
Beiträge: 88
Punkte: 276
Registriert am: 15.02.2014

zuletzt bearbeitet 04.03.2014 | Top

RE: Wir müssen draußen bleiben

#34 von Janchen , 07.03.2014 10:10



Antwort auf Tonnenkiller

Gott und Liebe


...


Römer 1,17 ... Denn darin wird offenbart die Gerechtigkeit, die vor Gott gilt, welche kommt aus Glauben in Glauben; wie denn geschrieben steht: "Der Gerechte wird aus dem Glauben leben."


Es ist ganz einfach: Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."

Janchen  
Janchen
Beiträge: 88
Punkte: 276
Registriert am: 15.02.2014


   

Martiin Niemöller - Ein Artikel aus dem Wiesbadener Kurier zur Information und Diskussion
Gott und Liebe

disconnected Lust auf eine Online - Plauderei? Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen