Eine Stimme der Menschlichkeit

#1 von Joringel , 09.08.2015 23:07

Ich glaube an die Menschen. Ich empfinde, liebe und brauche den Menschen mehr als alles andere, mehr als Kunst, mehr als Naturschönheit, als organisierte Frömmigkeit oder nationalistisches Bündnisgebilde. Eine menschliche Gestalt auf dem Bergeshang kann den Berg für mich verschwinden machen.
Ein Mensch, der für die Wahrheit ficht, macht mich die Plattitüden von Jahrhunderten vergessen. Und ein einziges Menschenwesen, an dem Unrecht verübt wird, macht für mich das ganze System, das dieses zuläßt, ungültig. Durch die Kunst müssen wir uns besser selber kennenlernen. Wir müssen uns mehr auf die unbewußten Kräfte im Menschen verlassen. Wir dürfen nicht Sklaven von Dogmen werden. Wir müssen an die Machbarkeit des Guten glauben. Wir müssen an den Menschen glauben.
Leonhard Bernstein 1954


Joringel  
Joringel
Beiträge: 1.072
Punkte: 3.609
Registriert am: 28.10.2013


   

Maßnahmen gegen die Gewalt
Wie geht es Behinderten in Griechenland?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Lust auf eine Online - Plauderei? Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen