Bin hier neu

#1 von Theo , 29.04.2014 20:34

Hallo Ihr DAVIDler,

bin froh, Euch gefunden zu haben und danke für Turmfalkes freundliche Begrüßung!

Eigentlich möchte ich jetzt und hier nur wenig von mir preisgeben. Meine Leidensgenossen werden das hoffentlich verstehen?

Ich weiss nicht mehr, wem ich noch wirklich vertrauen kann.

Theo

Theo  
Theo
Beiträge: 43
Punkte: 135
Registriert am: 19.04.2014


RE: Bin hier neu

#2 von Robin , 29.04.2014 23:42

Lieber Theo!
Sie sind hier bei uns gut aufgehoben! Unter uns gibt es viele Leidensgenossen und manche, die solch ins Unglück Geratene begleiten. Eben weil wir wissen und oft genug miterlebten, wie rein zufällig den einen das Gemobbt-Werden erwischt und andere nicht. Hören Sie sich ruhig ein wenig bei uns ein. Im übrigen verweise ich auch auf die Home-Page unseres Vereins: www.david-gegen-mobbing.de. Dort finden Sie viele gute Informationen zum Thema und auch Hilfestellungen.
Bleiben Sie nicht allein! Verbinden Sie sich mit anderen!
Herzlich grüßt
Robin


Robin  
Robin
Beiträge: 576
Punkte: 2.018
Registriert am: 04.04.2014


RE: Bin hier neu

#3 von turmfalke , 30.04.2014 10:30

Lieber Theo!

Deine Vorsicht kann ich sehr gut verstehen. Mobbing-Opfer erleben immer wieder, dass das, was sie jemanden anvertrauen, gegen sie verwendet wird. Für die Mitglieder des Vorstandes von David lege ich allerdings meine Hand ins Feuer. Das sind alles erfahrene und sehr vertrauenswürdige Seelsorger.

Die Kommunikation im Forum ist aber öffentlich. Jeder kann lesen, was wir hier schreiben, also auch unser Gegner. Das soll sogar so sein.

Wir laden dich bei aller Unsicherheit herzlich ein, hier mitzudiskutieren. Du kannst dir sich ja Zeit lassen und sehr genau überlgegen, was du schreibst und was du weglässt.

Viele Grüße!

Turmfalke


turmfalke  
turmfalke
Beiträge: 463
Punkte: 1.489
Registriert am: 28.12.2013


RE: Bin hier neu

#4 von Joringel , 01.05.2014 14:15

Lieber Theo, das ist ja gerade ein wichtiger Teil des Problems, dass alle Angst haben. Wenn man nur die eine Ausbildung als Theologe hat, ist man wirtschaftlich total abhängig und dadurch ducken sich auch die Kollegen weg. Deshalb werde ich jedem zu einem Zweitstudium raten. Durch die Arbeit von DAVIDe.V. ist auch den Kirchen Leitungen die unwürdige Situation der .Pfarrerinnen und Pfarrer bekannt, also wollen sie definitiv nichts ändern und das hat viel mit Herrschaft zu tun. Für viele Betroffene ist es sehr schmerzlich zu erleben, wie sie einfach fallen gelassen werden von einer Institution der sie oft mit großem Einsatz gedient haben.
Joringel


Joringel  
Joringel
Beiträge: 996
Punkte: 3.317
Registriert am: 28.10.2013


RE: Bin hier neu

#5 von Theo , 02.05.2014 15:42

Lieber Robin, lieber Turmfalke, liebe Joringel und all´Ihr anderen,,

herzlichen Dank, dass Ihr mich hier so freundlich aufnehmt! Ich lese hier ersgt einmal, lese und lese.

Ich melde mich wieder!

Euer

Theo

Theo  
Theo
Beiträge: 43
Punkte: 135
Registriert am: 19.04.2014


   

Trommler
Trauler und Günter

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Lust auf eine Online - Plauderei? Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen