X

RE: Was tun gegen Mobbing? Neinstedter Anstalten Betriebliches Gesundheitsmanagement

#16 von dr.arndt , 08.05.2014 20:17

Liebe Joringel, lieber Theo, liebe Freunde,

mir scheint, lieber Theo, dass Du ein Neinstedter "Insider" bist und möchte aus der Wahl Deines Nicknames "Theo" schließen, dass Du Theologe bist? Wie dem auch sei, hier agieren wir nur anonym mit unseren selbstgewählten Nicknames (Spitznamen): Ausnahme stelle ich dar, weil ich auch im Impressum verantwortlich zeichne.

Lieber Theo,

wir haben höchst interessiert Deinen Bericht aus Neinstedt zur Kenntnis genommen.

Würdest Du uns bitte auch künftig auf dem Laufenden halten? Besten Dank!

Und zum Schluss: wenn Du selbst und persönlich Rat und Hilfe benötigst, stehen wir zur Verfügung.

LG

Achim


Gemeinsam sind wir stark!

dr.arndt  
dr.arndt
Beiträge: 421
Punkte: 1.301
Registriert am: 19.07.2013


RE: Was tun gegen Mobbing? Neinstedter Anstalten Betriebliches Gesundheitsmanagement

#17 von Joringel , 09.05.2014 16:22

Lieber Theo, ich möchte mich dem Votum von Dr. Arndt anschließen.
Es sieht viel nach Veränderung aus. Aber alles geschieht so still. Es wäre doch schön, wenn es eine Zukunftswerkstatt gaebe, in die sich alle einbringen koennten.
Joringel


Joringel  
Joringel
Beiträge: 924
Punkte: 3.053
Registriert am: 28.10.2013


RE: Was tun gegen Mobbing? Neinstedter Anstalten Betriebliches Gesundheitsmanagement

#18 von Joringel , 09.05.2014 16:22

Lieber Theo, ich möchte mich dem Votum von Dr. Arndt anschließen
Es sieht viel nach Veränderung aus. Aber alles geschieht so still. Es wäre doch schön, wenn es eine Zukunftswerkstatt gaebe, in die sich alle einbringen koennten.
Joringel


Joringel  
Joringel
Beiträge: 924
Punkte: 3.053
Registriert am: 28.10.2013


RE: Was tun gegen Mobbing? Neinstedter Anstalten Betriebliches Gesundheitsmanagement

#19 von Theo , 12.05.2014 20:50

Hallo Joringel und all´Ihr anderen von DAVID,

Ihr habt schon recht, was hier so in Neinstedt passiert und abläuft ist manchmal nicht mehr zu verstehen.

Ich habe mir hier bei Euch den Namen "Theo" zugelegt. Wenn Achim darüber spekuliert, dass ich Theologe sein könnte, liegt er falsch. Ich bin nur jemand, der alles aufmerksam verfolgt, was hier so in Neinstedt abläuft, insbesondere bei den Neinstedter Anstalten.

Theo

Theo  
Theo
Beiträge: 39
Punkte: 123
Registriert am: 19.04.2014


RE: Was tun gegen Mobbing? Neinstedter Anstalten Betriebliches Gesundheitsmanagement

#20 von Joringel , 12.05.2014 21:40

Hallo Theo, auch als Beobachter und Kommentator bist Du willkommen. Vor den vielen juristischen Problemen der Theologen wird manchmal vergessen mit welchen Problemen die Angestellten der Diakonie zu kämpfen haben. Einerseits wird in den Talk-Shows immerr wieder betont, die Haeuser der Diakonie unterscheiden sich von anderen durch ein respektvolleres Menschenbild, andererseits werden in diesem Umfeld die Mitarbeiter oft zynisch behandelt. Das muss man sich mal überlegen, da wird mit der Ressource besonders verantwortlicher Mitarbeiter geworben und dann werden gerade diese drangsaliert. Als abschreckendes Beispiel wurde mir durch eine Ärztin u.a. das Diakonissenkrankenhaus in Halle genannt.
Joringel


Joringel  
Joringel
Beiträge: 924
Punkte: 3.053
Registriert am: 28.10.2013


RE: Was tun gegen Mobbing? Neinstedter Anstalten Betriebliches Gesundheitsmanagement

#21 von Robin , 13.05.2014 21:57

Liebe Joringel! Erst jetzt habe ich bemerkt, dass Du in einem Beitrag ein Bonhoeffer-Wort zitierst, aber nicht weißt, woher es stammt. Nun: Es ist die zweite Strophe von "Stationen auf dem Wege zur Freiheit", angefügt an den Brief vom 21.7.44 in "Widerstand und Ergebung".
Entschuldige diese späte "Zündung", ich war bisher mit unserem anderen Thema beschäftigt.
Robin


Robin  
Robin
Beiträge: 536
Punkte: 1.882
Registriert am: 04.04.2014


   

Eine Absage an den so genannten Ungedeihlichkeitsparagraphen
Eine Gerichtsverhandlung

disconnected Lust auf eine Online - Plauderei? Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen