Sich biegen, statt brechen - Resilienz,- die Widerstandskraft

#1 von Achim , 19.06.2016 12:30

Liebe Freunde,

habe neulich zufällig den vorstehenden Beitrag im Deutschlandfunk gehört, den ich Euch empfehlen möchte und den Ihr hier nachlesen könnt:


http://www.deutschlandradiokultur.de/sic...ticle_id=334156


LG

Achim


Gemeinsam sind wir stark!

 
Achim
Beiträge: 705
Punkte: 2.363
Registriert am: 23.07.2013

zuletzt bearbeitet 22.06.2016 | Top

RE: Sich biegen, statt brechen - Resilienz,- die Widerstandskraft

#2 von Joringel , 22.06.2016 09:54

Hallo, Achim, Danke für Deinen Hinweis. Ich finde den Bericht sehr interessant. Dass er sich überwiegend mit Kindern beschäftigt, ist für mich kein Hindernis, die darin enthaltenen Informationen aufzusaugen. Manches kennt man ja aus eigenen Beobachtungen, aber konnte es bisher nicht so einordnen. z.B. dass gewaltbereite Menschen ihr Umfeld so erleben, als seien alle Handlungen gegen sie gerichtet und sie sich logischerweise wehren müssten. Es ist ein ganz großes Thema und kann einem im Denken weiterbringen. Vielleicht sogar im Umgang mit Hooligans.
Zentral empfand ich auch diesen Satz: "Auch resiliente Menschen kämpfen und leiden. Auch sie sind verwundbar. Aber sie finden Wege, um mit Widrigkeiten umzugehen, sie biegen sich, zerbrechen aber nicht, lernen aus ihren Erfahrungen und versuchen sie in ihr Leben zu integrieren. So dass sie manchmal sogar gestärkt daraus hervorgehen." Er räumt auf mit der Vorstellung, dass andere es immer irgendwie leichter haben.

Kann mich Achim's Empfehlung nur anschließen
Joringel


Joringel  
Joringel
Beiträge: 993
Punkte: 3.302
Registriert am: 28.10.2013


   

Gute Erfahrungen
Zainab hat wieder Hoffnung

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Lust auf eine Online - Plauderei? Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen