Jahreswechsel 2014

#1 von Achim , 27.12.2014 14:19

Liebe Freunde,

der bevorstehende Jahreswechsel lädt zur Rückbesinnung ein. Was haben wir geschafft, was haben wir nicht geschafft? Was können und sollten wir künftig schaffen?

Wir haben aktuell betroffene Pfarrer allein durch unsere Anwesenheit und Präsenz in kirchengerichtlichen Verfahren (und im Schriftverkehr) unterstützt, unterstützen auch andere Mitarbeiter unserer Kirche, bspw. die, die sich in unserer kirchlichen Diakonie selbstlos einbringen und dafür auch noch vom Arbeitgeber gescholten werden.

Liebe Freunde und DAVIDler,

Ihr merkt schon:

auch 2015 werden wir uns schützend für unsere gefährdeten Pfarrersleut und auch für andere mobbinggefährdete Mitarbeiter unserer christlichen Diakonie engagiert einbringen müssen.

LG

Euer

Achim

Liebe Freunde und Gäste,
Ihr seid hier herzlichst eingeladen, etwaige andere Meinung kundzutun.


Gemeinsam sind wir stark!

 
Achim
Beiträge: 710
Punkte: 2.380
Registriert am: 23.07.2013


   

PEDIGA
alte Weihnachtstexte für Mobbingopfer

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Lust auf eine Online - Plauderei? Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen