Foren Suche

  • Foren-Beitrag von azalee im Thema

    Gut!!! wollte ich nur wissen!!

  • Foren-Beitrag von azalee im Thema

    Hallo-
    Ist das Buch: Kirche der Reformation ab sofort auch im Buchhandel zu erwerben?
    azalee

  • Foren-Beitrag von azalee im Thema

    Hallo- und ihr wißt gar nicht. was denn so alles in Wittenberg los ist....

  • Neuer Vorsitzender HilfsstelleDatum02.08.2016 00:00
    Foren-Beitrag von azalee im Thema

    Gegen das Disziplinarverfahren hat er geklagt- es wurde eingestellt. Als Vorsitzernder des Thüringer Pfarrvereines und MItglied des Deutschen Pfarrerverbandes hat er viel Solidarität bekommen und gewiss auch Rückenhalt.
    Es war eine langwierige Sache...
    Bekanntlich stirbt ja die Hoffnung zuletzt- aber ich persönlich gebe mich keinen Illusionen hin.
    Einen freundlichen Gruß
    azalee

  • Neuer Vorsitzender HilfsstelleDatum27.07.2016 18:10
    Thema von azalee im Forum Diskutieren & Plaudern

    Martin Michaelis. Vorsitzender des Thür,Pfarrvereines ist zum Vorsitzenden der Hilfsstelle der EKM gewählt worden. Inzwischen ist er wieder der Vorsitzende der Pfarrvertretung der EKM . Zwischen hatte man ja ein Disziplinarverfahren gegen ihn angestrebt.

  • Lesenswert!Datum26.07.2016 19:42
    Thema von azalee im Forum Diskutieren & Plaudern

    Hallo interessierte Foris-
    Hinweis und Empfehlung von mir
    In der Zeitschrift "Psychologie heute" 8(2016 finden sich drei lesenswerte Artikel:
    1.Die Harmonie Lüge
    2.Der Umgang mit Konflikten lässt sich lernen
    3, Das Trauma heilen !!!!
    Eine gute Woche noch
    Eure
    azalee

  • Foren-Beitrag von azalee im Thema

    Ich bin nicht die Einzige, die den Flüchtlingsstrom problematisch sieht und zwar dahingehend, dass auch Leute dabei sind, die nicht unbedingt freundliche Absichten haben.
    ich wage es, dies hier öffentlich zu sagen- wahrscheinlich werde ich sofort wieder zurechtgewiesen.
    Es soll sogar Wirtschaftfsflüchtlinge geben.
    azalee

  • Foren-Beitrag von azalee im Thema

    Lieber turmfalke,
    nun habe ich auch Erfahrungen gemacht mit Leuten , die mal irgendwann nach Deutschland kamen.....und ich wünsche Dir diese Erfahrungen ( Boshaftigkeit und Gewalttätigkeit) einfach nicht!!

  • Wilfried stellt sich vorDatum22.11.2015 18:34
    Foren-Beitrag von azalee im Thema

    "Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich- DANN GEWINNST DU "
    Diese Aussage wird Mahatma Ghandi zugeschrieben

  • Wilfried stellt sich vorDatum18.11.2015 12:03
    Foren-Beitrag von azalee im Thema

    Liebe Joringel,
    eine gute Idee!!

  • Elsässers GedichteDatum14.11.2015 14:54
    Foren-Beitrag von azalee im Thema

    Wie mag es Herrn Elsässer wohl gesundheitlich gehen? wer weiß Genaueres?? Und leider kann ich die PDF Datei icht öffnen- wer kann helfen?
    Grüße
    azalee

  • Berichte von unseren VorstandssitzungenDatum16.10.2015 10:38
    Foren-Beitrag von azalee im Thema

    Lieber Robin,
    kann schon ein konkreter Termin für die öffentliche Vorstandssitzung von DAVID am 6.11. 15 genannt werden? Ist nicht unwichtig für die Anreise.
    Viele Grüße- bis aufs Wiedersehen
    azalee

  • Foren-Beitrag von azalee im Thema

    Lieber Achim,
    mit meiner Bemerkung , die hohen Erwartungen betreffend meine ich dies: Du erwartest immer noch viel zu viel von Herrn Zwick. Ich meine, er hat keine Ressourcen in punkto: Ehrlichkeit und Ehrenhaftigkeit.
    Es kann nur das Eine:und das mit Fantasie: eine Mitarbeiterin tief demütigen, Beschuldigungen erfinden ... und sich sodann feige wegdrücken,...
    MfG
    azalee

  • Foren-Beitrag von azalee im Thema

    Lieber Achim. Deine Erwartungen sind noch sehr HOCH-
    azalee

  • DachsDatum03.10.2015 17:25
    Foren-Beitrag von azalee im Thema

    Hallo Dachs-
    Herzlich willkommen !
    Für die echten Dachse in der Natur steht nunmehr der Winterschlaf an, bis sie dann an Mariä Lichtmess ( 2. Februar) schon mal kurz den Kopf aus dem Bau stecken und schauen,wie lange noch der Winter dauert.
    azalee

  • eresinDatum03.10.2015 17:17
    Foren-Beitrag von azalee im Thema

    Lieber eresin und liebe Mitdenker,
    ich möchte mich nochmals melden und einmischen.
    Deine Situation ist, das entnehme ich aus Deinen Schilderungen und Erklärungen, höchst unbefriedigend zumindest für Dich. Nach Achims (juristischer) Aufzählung der Mobbing Kriterien meine ich , kein knallhartes Mobbing dort in Deiner Situation der Arbeit und Dienst zu erkennen. So weit, so gut oder eben so schlecht.
    Gleichgültigkeit und Angst sind da. das sind keine guten Arbeitsbedingungen. ABER. genau diese Bedingungen sind fast überall (!!) in der Kirche meiner Beobachtung nach. Es ist nicht nur die Angst vorm Wenigerwerden , sondern auch die Angst , sich eine Abberufung ein zu handeln, wenn der Pfarrer / In versucht, z. B. neue Wege zu gehen. Der Gemeindekirchenrat hat seit Jahren einen Machtzuwachs erhalten und nicht selten formiert sich aus dessen Reihen Widerspruch mit Erfolg.Die Leute im GKR kommen aus ihren gesellschaftlichen Bezügen und sind nicht selten frustriert. Und ihren Frust laden sie nicht selten in der Kirche ab...Das mag vielleicht nicht überall so sein, es mag regionale Ausnahmen geben , ich jedoch kenne einige traurige Beispiele. Und eins kommt noch hinzu: die ENT- SOLIDARISIERUNG unter den Kollegen. "Nur nicht einmischen, nur den Mund halten, sonst trifft es mich-"
    Lieber eresin, ich wünsche Dir sehr eine Stelle mit ingesamt guten Bedingungen.
    Bis Eisenach - vielleicht
    azalee

  • eresinDatum26.09.2015 12:26
    Foren-Beitrag von azalee im Thema

    Lieber eresin,
    ich möchte Dir kurz mitteilen, was bei mir aus Deiner Beschreibung angekommen ist: da besteht ein geschaffenes Gemeindekonstrukt, was Du FUSIONSGEMEINDE" nennst , bestehend aus verschiedenen Teilen. Da wurden also Gemeinden geteilt, um dann da und dort angeschlossen zu werden. Wie auch : der stete Abbau (Abwicklung von Pfarrstellen) seit Anfang der 9o-er Jahre geschieht aufgrund der drastisch gesunkenen Mitgliederzahlen. Und demzufolge wird munter "zusammengelegt ".- der Kreiskirchenrat beschließt, die Synode segnet ab. Werden die entsprechend Gemeinden , der Pfarrer/ die Pfrin in Gesprächen darauf vorbereitet Nicht selten wird Ihnen die Zusammenlegung uns die Abwicklung irgendwie mal mitgeteilt. Dann geschieht auch das, dass Gemeinden erst hier, dann einige Jahre später dort mal angegliedert werden- es entsteht Unmut, Unzufriedenheit. Die Mitarbeiter erhalten wieder eine neue Dienstbeschreibung... Ich habe aus Deiner Beschreibung das Gefühl , Deine Kollegen haben "die Nase voll," sie sind höchst unzufrieden mit der Situation. Sollen sie sich beschweren? Aus Erfahrung nützt das nichts- außerdem werden auch etliche Mitarbeiter von Exixtenzangst beherrscht. Es kommt ja auch Druck "von oben" , Vorgaben kommen- Kirche als "Durchstellsystem" aber leider ohne klare Leitbilder. Momentan geht alles auf 2017 zu! Also wird "gearbeitet " - wer weiß, wann die nächste Zusammenlegung kommt. Ja, es ist Gleichgültigkeit. Ältere Kollegen warten innerlich sehnsüchtig auf ihren Ruhestand. Und in solch einem Team , wo Du es beschreibst, spielen auch immer persönliche Animositäten eine Rolle- .
    Eigentlich wäre eine Teamsupervision ( mit geeignetem Supervisor/in) gar nicht schlecht- aber: das setzt Bereitschaft und Ehrlichkeit voraus!
    die Bischöfin der EKM hat 2014 in einem VELKD BEitrag "Umbau statt Rückbau" folgendes empfohlen aus Kenntnis der kirchlichen Gesamtsituation: 1. Trauerprozeß , 2. jeder / jede soll an seinem/ ihrem Ort( so arbeiten , wie er / sie die Gegebenheiten vorfindet mit Fantasie möglichst - sie nennt da auch Beispiele für gelungene Arbeit ( manche meinten aus diesem Beitrag zu erkennen: nun ist die Kirche am Ende, sie weiß nicht mehr weiter, machen wir eben, was wir für richtig halten,...) Und dann die "Führungsqualitäten.. der "Chefs.". Manche haben direkt Angst, dass ihnen Widerspruch oder Widerstand entgegentritt...
    Und was erwarten die Gemeindeglieder vom Pfarrer/ in , von den kirchlichen Mitarbeitern?
    Viele Grüße
    azalee

  • Mobbing durch meinen PfarrerDatum22.09.2015 12:52
    Foren-Beitrag von azalee im Thema

    Liebe Andrea,
    nach allem, was Du schreibst, möchte ich sagen, Dein Chef ist erst mal schlecht zumutbar FÜR DICH. Du erträgst über 2 Jahre lang demütigende Situationen- bist nervlich ziemlich am Ende....etc.
    Es wäre interessant, zu wissen, welchen Weg Du denn gefunden hast, mit ihm klar zu kommen.
    Übrigens : sehr oft werden auch Pfarrer/Innen gemobbt von den aus dem Gemeindekirchenrat. Nicht selten folgt dann ein jahrelanger zermürbender Prozeß . Manche der Gemobbten erhalten nie wieder eine Pfarrstelle.
    Sie sind dann nicht nur enttäuscht, sondern traumatisiert. das ist eben auch bittere Realität.
    Ich weiß nicht momentan, ob ich Dir Gelassenheit wünschen soll oder innere Stärke...
    azalee

  • Mobbing durch meinen PfarrerDatum18.09.2015 17:52
    Foren-Beitrag von azalee im Thema

    Liebe Joringel,
    gut,dass Du die Sache - TIERQUÄLEREI -,mit dem Hund ansprichst. Das fiel mir auch auf. Wenn sich jemand SO wie dieser Mensch ( den Du Boss nennst) gegenüber einer wehrlosen Kreatur verhält, gehen bei mir auch Warnlichter an. der Tierschutz nimmt auch anonyme Anzeigen auf. Der "Boss" wird vermutlich dann in Wut -oder Rachegedanken verfallen. Ich denke, Allmachts-gedanken hat er schon lange.
    Ich kenne einen ähnlichen Fall. Auch war es ein "mobbender Amtsträger" , der angezeigt wurde ( anonym) aufgrund von Tierquälerei. der Tierschutz kam und dann wurde erst mal das Ausmaß seiner "Tierhaltung" offenbar.
    Es muss schlimm gewesen sein...
    ABER: Dieser Amtsträger arbeitet jetzt als LEBENSBERATER. !!
    azalee

  • Mobbing durch meinen PfarrerDatum16.09.2015 16:28
    Foren-Beitrag von azalee im Thema

    Liebe andrea,
    Du bist, wenn ich das richtig verstehe, schon im neunten "Mobbing- Jahr"- eine lange Zeit. Du hast Dich auch zur Wehr gesetzt und eine ganz richtige Taktik angewendet: nicht allein gehen , Protokolle.... Also warst nicht tatenlos und nicht ungeschickt. Du hast Kraft. (immer noch?)
    Willst du aufgeben oder weiterkämpfen.
    Ich verstehe Deine Beiträge hier im forum so, Du möchtest Dich aussprechen und von Deinen Mobbingproblemen berichten ( "... mir kann sowieso keiner helfen....")
    Viele Grüße
    azalee

Inhalte des Mitglieds azalee
Beiträge: 199
disconnected Lust auf eine Online - Plauderei? Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz