X

"Auf den Pfarrer/in kommt es an"

#1 von azalee , 18.11.2014 16:19

Diese Überschrift steht für einen Artikel von Andreas Kahnt, Vorsitzender des Deutschen Pfarrerverbandes im Deutschen Pfarrerblatt 11/2014. Dieser Artikel ist lesenswert und somit empfehle ich diesen allen, die darauf Zugriff haben. Aufgrund der 5.Kirchenmitgliederumfrage ist für die Kirchenmitglieder die Person des Pfarrers /in vor Ort sehr entscheidend. Er/sie repräsentiert KIRCHE . Nun beleuchtet Kahnt praktisch die Bedingungen, die wichtig sind für den Pfarrer/in , um KIRCHE gut zu repäsentieren und legt damit sogleich den Finger in "offene Wunden"- Kahnt spricht eine deutliche Sprache und nennt die Dinge schonungslos beim Namen.


azalee  
azalee
Beiträge: 199
Punkte: 641
Registriert am: 05.02.2014

zuletzt bearbeitet 18.11.2014 | Top

   

21.11.14: Urteil des BuVerf.Ger.:Wiederverheiratung
Niedersächsisches Kutusminiterium gegen Mobbing

disconnected Lust auf eine Online - Plauderei? Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen