Gewaltfreie Kommunikation

#1 von Joringel , 07.06.2016 10:29

Liebe Freunde,

ich fand diesen Buchhinweis:

Orth, Gottfried: Gewaltfreie Kommunikation in Kirchen und Gemeinden.
Den Nächsten lieben wie sich selbst.
ISBN 978-3-95571-479-6

Vielleicht hat ja schon jemand dieses Buch oder kennt es und könnte etwas dazu sagen.
Auf jeden Fall ist es doch auch das Thema von D.A.V.I.D.e.V.

Es grüßt Euch Joringel


Joringel  
Joringel
Beiträge: 1.072
Punkte: 3.609
Registriert am: 28.10.2013


RE: Gewaltfreie Kommunikation

#2 von PseudoNym , 10.06.2016 21:26

Das Buch kenne ich nicht, aber beim neugierig durchs Internet schauen nach Spuren habe ich dieses gefunden:

http://www.theo-web.de/zeitschrift/ausgabe-2013-02/17.pdf

was vielleicht schon ein bisschen eine Vorstellung der Richtung geben könnte.
Und es passt bestimmt hier zum Thema.

PseudoNym  
PseudoNym
Beiträge: 11
Punkte: 35
Registriert am: 08.01.2016


RE: Gewaltfreie Kommunikation

#3 von Achim , 11.06.2016 07:40

Lieber Joringel, liebe PseudoNym, liebe Freunde,

der von Gottfried Orth gewählte Buchtitel macht seinem Vornamen alle Ehre und uns natürlich neugierig. Vielen Dank, für den Link, Pseudonym.

Wenn Ihr dem folgt, wird man sich schon einen Eindruck von seiner Arbeit verschaffen können.

Hier stellt er sich vor:

http://www.orca-institut.de/wir_gottfried.htm

Er ist ev. Theologe, Prof. und vieles mehr, - s.o.

Wir brauchen jetzt nur jemanden, der sich das Buch beschafft, liest und berichtet .

Nachdem, was ich bisher von ihm gesehen habe, käme er m.E. durchaus als Referent einer unserer Jahrestagungern in Betracht.

LG

Achim


Gemeinsam sind wir stark!

 
Achim
Beiträge: 710
Punkte: 2.380
Registriert am: 23.07.2013


RE: Gewaltfreie Kommunikation

#4 von Rosmarie , 12.06.2016 13:33

Liebe DAVID-Freunde,
der dbv hat mit Herrn Orth zusammen vor einigen Jahren eine Tagung in Braunschweig gemacht. Karl war in guter Verbindung mit ihm. In 2014 hat Herr Orth noch Karls Bonhoeffer-Buch in Braunschweig vorgestellt. Also ich kenne ihn auch - aber mehr flüchtig. Doch ich denke, dass er gewiss für DAVID bereit wäre.
LG Rosmarie

Rosmarie  
Rosmarie
Beiträge: 141
Punkte: 400
Registriert am: 20.07.2013


RE: Gewaltfreie Kommunikation

#5 von Achim , 12.06.2016 14:13

Liebe Rosmarie,

vielen Dank. Dann können wir uns alle ja bei einer der nächsten Skype-Sitzungen über ihn beraten.

LG

Achim


Gemeinsam sind wir stark!

 
Achim
Beiträge: 710
Punkte: 2.380
Registriert am: 23.07.2013


RE: Gewaltfreie Kommunikation

#6 von PseudoNym , 08.03.2017 21:37

Liebe David-Aktive,

ich weiß nicht, ob Ihr euch mit dem Thema noch weiter befasst habt. Ich habe jedenfalls geschaut, was die Bücherei so hergibt und einiges vom "Original" von Marshall B. Rosenberg gelesen. Die Beispiele sind im Wesentlichen nicht aus der Kirchenwelt, was aber nicht unbedingt von Nachteil ist. Die Sprache-Modelle muten stellenweise etwas gestelzt an, aber was dahinter steht, halte ich für durchaus bemerkenswert.
Danke für den Hinweis auf dieses Thema.

Ich möchte Euch einen Vorschlag machen:

Ich würde dem Verein das Geld für das Buch

Marshall B. Rosenberg
Die Sprache des Friedens sprechen ... in einer konfliktreichen Welt
ISBN: 978-3-87387-640-8

zur Verfügung stellen, sofern sich jemand von Euch bereit erklärt, es zu lesen und nebenher und/oder danach ein wenig in der Webseite und dem Forum von D.A.V.I.D. liest: Berichte über Konfliktfälle, das Vorgehen, die Bewertung, Strategien, Ziele etc.

PseudoNym  
PseudoNym
Beiträge: 11
Punkte: 35
Registriert am: 08.01.2016


RE: Gewaltfreie Kommunikation

#7 von Joringel , 09.03.2017 09:49

Danke! Das ist ein guter Vorschlag. Der Vorstand von DAVID wird sich sicher darüber austauschen. Das Thema als solches fand großes Interesse und wurde auf der letzten Jahrestagung mehrfach angeschnitten, aber nicht als Hauptthema.
Es grüßt
Joringel


Joringel  
Joringel
Beiträge: 1.072
Punkte: 3.609
Registriert am: 28.10.2013


RE: Gewaltfreie Kommunikation

#8 von Joringel , 13.03.2017 11:52

Liebe Freundinnen und Freunde,

es hat sich inzwischen ein DAVID-Mitglied gemeldet, das beide Bücher von B. Rosenberg erworben hat und dem Verein als Spende zur Verfügung stellen möchte. Wir danken unserem Sponsor ebenso wie unserem potentiellen Sponsor PSEUDONYM. Das weitere Vorgehen, wer was wann liest werden wir wohl im April bei unserem informellen Treffen beraten.

Es grüßt Joringel


Joringel  
Joringel
Beiträge: 1.072
Punkte: 3.609
Registriert am: 28.10.2013


RE: Gewaltfreie Kommunikation

#9 von PseudoNym , 19.04.2017 20:35

Guten Abend,

sollte bezugnehmend auf meinen Vorschlag eine Entscheidung gefallen sein, würde ich gerne das Ergebnis erfahren.

PseudoNym  
PseudoNym
Beiträge: 11
Punkte: 35
Registriert am: 08.01.2016


   

Aktuelle Worte aus dem Jahr 1988
Der perfekte Pfarrer

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Lust auf eine Online - Plauderei? Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen