X

wdr:Mut gegen Macht:Gotteslohn ist nicht genug

#1 von WGM , 27.10.2014 20:38

Montag 20.15 h Es läuft gerade MUT GEGEN MACHT: Gotteslohn ist nicht genug.
Es fallen deutliche Worte wie "asoziale Kirche". Diese Worte fielen letzte Woche auch in Poßdorf
zum Abwasserterror aus dem munde des Herrn Doktor von der LINKEN: "Ich stimme nicht zu.
Die Leute haben das Geld nicht." Was ist passiert, daß die Abstimmung dann doch e i n s t i m m i g war?

In N3 kommt heute 22.00 Uhr noch "Omas Häuschen wird verrammscht".
Das zeigt, was man in Deutschland vorhat: ganze Landstriche sollen sterben.
Damit das auch ja passiert, wird jetzt schon gründlich daran gearbeitet.
Die, die von den vielen gewählt werden, bezahlen wir dafür von unseren Steuern.
Damit gestalten sie ihr ganzes Leben gegen uns.
In diesen Dörfern, die zum Tode verurteilt werden und die Menschen darin jetzt schon gepeinigt, stehen viele Kirchen.
So hängt alles mit allem zusammen.

WGM  
WGM
Beiträge: 86
Punkte: 297
Registriert am: 10.02.2014


RE: wdr:Mut gegen Macht:Gotteslohn ist nicht genug

#2 von turmfalke , 27.10.2014 21:07

Danke für den Hinweis! Kirchen in sterbenden Dörfern sind Symbole. Als man vor 20 Jahren in Hamburg-Altenwerder eine ganzes traditionsreiches Dorf geopfert hat, um Flöäche für einen neuen Kontainerhafen zu bekommen , konnte man mindestens verhandeln, dass die Stadt Hamburg die Kirche und den Friedhof stehen läßt und sogar auf Kosten der Stadt restaurieren läßt. Im Nachbardorf Moorburg hat die Hamburger Kirche damals von sich aus die Dorfkirche demonstrativ renoviert und damit den Widerstand der Bevölkerung gegen den Tod des Dorfes gefestigt. Ich weiß noch andere Beispiele wo Kirche bewußt entschieden hat, bei den Leuten zu bleiben. Dazu sind als Symbol auch viele Hunderttausende an Denkmalmitteln für Kirchenrenovierungen verwendet worden. Viele Grüße! Turmfalke


turmfalke  
turmfalke
Beiträge: 411
Punkte: 1.319
Registriert am: 28.12.2013


   

Wegweisendes Gerichtsentscheidung zu einem Versetzungsverfahren
Bündnis D E P R E S S I O N

disconnected Lust auf eine Online - Plauderei? Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen